Programm

Die Ziele:

Bei der Behandlung übergewichtiger Kinder und Jugendlicher sollte eine langsame Reduktion des Körpergewichts, eine Gewichtskonstanz über mehrere Monate, oder eine Reduktion der Gewichtszunahme unter Ausnutzung des Längenwachstums angestrebt werden; besonders wenn es zu einer Reduktion des Körperfettanteils kommt.

Vorrangig sollten sich die eigentlichen Ziele jedoch auf eine langfristige Veränderung des Ess- und Aktivitätsverhalten konzentrieren.
Dieses ist deshalb sehr wichtig und von hoher Bedeutung, weil bei verschiedenen Kindern vergleichbare Verhaltensänderungen unterschiedlich schnell zu Verbesserungen im Gewichtsstatus führen können.

Bei Kindern und Jugendlichen, bei denen die positiven Auswirkungen auf das Körpergewicht langsamer zeigen, wäre mit einem erhöhten Frustrationspotenzial zu rechnen. Somit bestünde die Gefahr, dass diese ihre diätischen Bemühungen ankurbeln und dabei zu streng den Kontrollstrategien greifen (funktionelles einsetzen von Essen). Natürlich ist es wünschenswert den Gewichtsstatus zu reduzieren, jedoch sollte es nicht zu sehr fokussiert werden.
Im Verlauf des Programmes sollten folgende Ziele erreicht werden:

  • Vermittlung und Umsetzung von Ernährungswissen
  • was und wie sollte gegessen werden
  • Steigerung der Alltagsaktivität und Vermittlung von Spaß an der Bewegung
  • Erlernen von flexiblen Verhaltenskontrolltechniken
  • Steigerung der Körperzufriedenheit und des Selbstwertgefühls
  • Erarbeitung von Alternativen zu ungünstigen Essverhalten und Erkennung der individuellen Auslöser
  • Förderung von Eigeninitiative und Selbstkontrolle
  • Steigerung sozialer Kompetenzen

Das Programm ist in verschiedene Therapieformen aufgebaut, die neben den Kindern / Jugendlichen auch die Eltern einbezieht. Diese sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor der nicht zu unterschätzen ist. Nur gemeinsam kann man einen Erfolg erreichen. Dies setzt eine dauerhafte Teilnahme voraus.

Aktuell sind folgende Altersgruppen geplant:

  • Kinder von 10-12 Jahre
  • Jugendliche von 13-16 Jahren

Welche Gruppe letztendlich startet ist abhängig von der Anzahl der Anmeldungen und der finanziellen Situation des Programms

Hier können Sie das Gesamtkonzept herunterladen